Kategorien
Kunst

Ernüchterung

Fineliner auf Papier, 20×20 cm, 2021

Ich laufe hinterher, es zu fassen ist jedoch sehr schwer. Mag unmöglich sein, ist wohl nur ein Schein.

Wenn der Blick auf falsche Dinge sich richtet, falsch weil nicht für mich gedacht, und die Ohren Dinge hören, und die Unruhe ist entfacht, das ist mit manchen Klängen leicht gemacht.

Dann halt ich inne, und bleib stehen, lass den Wind alles verwehen, soll es zurück bringen an den Sender. Ich bin dann Ich, und kein Empfänger.

Eine Antwort auf „Ernüchterung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.