Kategorien
Kunst

mein Platz

Tuschestift und Marker auf Papier, 20×20 cm, 2020

Jeder hat sein Plätzchen zum Wirken und zum Schaffen. Da wo man sich entfalten kann, Frau oder Mann. Hab ich das erst mal gefunden, und mir klar gemacht, erkenne ich die Pracht. Kann auch nur ich besetzen diesen Platz, ist ja extra für mich gedacht. Und nach längerem wandern, mal dort hin mal hier hin, dann finde ich mich ein, und schöpfe aus dem Vollen, und setzte um meine Kraft. Und sacht sich die Bahnen öffnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.