Kategorien
Kunst

geangelt

Tuschestift und Marker auf Papier, 30×20 cm, 2020

In Zeiten wie diesen braucht der Mensch Führung!  Unsinn!!  Der Mensch wird verlockt, gelockt, manipuliert, und schlussendlich geangelt. Wer sein eigenes Spüren und Fühlen verloren hat, wem die eigene innere Stimme verstummt ist, ja der nimmt Führung von außen gerne an. Denn was und wie soll getan werden?

Nehmt Abstand, tretet einen Schritt zurück und schaut hin! Nehmt den Kontakt zu euch selber wieder auf, fühlt und spürt! Angebotene Sicherheit glaube ich nur nehmen zu müssen, wenn ich von Angst getrieben werde. Vertrauen in sich selbst ist die Devise.

Eine Antwort auf „geangelt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.